DLG-Zuckerrübenausschuss zu Gast beim RRV

Datum des Artikels Freitag, 10.06.2016

Am 8. und 9. Juni besuchte der DLG-Zuckerrübenausschuss das Rheinland und die rheinische Zuckerwirtschaft. Vor dem Hintergrund der auslaufenden Quotenregelung wurde viel diskutiert…

Überall in der EU bereiten sich die Rübenanbauer und Zuckerunternehmen auf das Ende des Quotensystems vor, so auch im Rheinland. Mit großem Interesse informierte sich daher der DLG-Produktausschuss Zuckerrüben darüber, wie im Rheinland Rüben produziert und verarbeitet werden und welche spezifische Standortfaktoren zu berücksichtigen sind. Die Fachexkursion am ersten Tag führte den Zuckerrübenausschuss zu RWE Power. Dort besichtigte man die gesamten Flächengenese von der Abgrabung bis zur Neulandschaffung und späteren Bewirtschaftung. Der zweite Tag, der eigentliche Sitzungstag, beschäftigte sich schwerpunktmäßig mit dem sehr zukunftsrelevanten Thema Rübenlagerung. Neben Berichten aus der Region zu Langzeitmietenversuchen und dem Frostschutzmanagement wurde über neueste Forschungsergebnisse und Forschungsvorhaben zur Rübenlagerung berichtet. Insbesondere die Praktiker unter den Ausschussmitgliedern diskutierten intensiv die Umsetzbarkeit neuer Ansätze in die Praxis. Einig war man sich, dass eine möglichst verlustarme Rübenlagerung die Wettbewerbsfähigkeit der heimischen Zuckerwirtschaft verbessert.